N E W S.


8. Dezember

L o c k d o w n - V e r l ä n g e r u n g.

 

Es geht weiter - oder eben auch nicht. Gemäß der noch immer geltenden Bestimmungen dürfen wir das Training noch immer nicht wieder aufnehmen. Wir verstehen die Maßnahmen natürlich, sind aber trotzdem traurig über den Ausfall des Trainings. 

 

Die Pferde werden von den Reitbeteiligungen weiterhin geritten und von Anna oder Luisa an der Longe gearbeitet, damit sie fit bleiben und wir dann hoffentlich im Januar endlich wieder ins Training zurück dürfen. 

 

Bis dahin, bleibt gesund!

26. November

Tatsächlich ist in den vergangenen Monaten so unglaublich viel passiert. Über vieles davon, konnten wir bisher nicht wirklich berichten, weil im Hintergrund erstmal viel geklärt werden musste. Nun ist aber soweit alles "offiziell" und wir können "drüber sprechen". 

 

Nach Melodies Tot im Juni haben wir einen Monat später glücklicherweise ein neues Pferd gefunden. Püppi zog Mitte Juli ein. Leider lahmte sie bereits nach wenigen Tagen und eine genaue Untersuchung versetzte uns leider einen ziemlichen Schlag in den Magen: Diagnose Arthrose. Und damit aus der Traum vom Voltipferd. Mit einer solchen Diagnose war natürlich sofort klar, dass Püppi für uns nicht im Sport laufen wird. Relativ schnell haben wir glücklicherweise einen Platz für die Maus finden können. Dort wird sie von einer ganz lieben Familie in einem privaten Offenstall gehalten und rundum versorgt und betüddelt. Die Kinder lieben sie und wir sind froh, mittlerweile verkünden zu können, dass die Familie sich nun auch ganz entschieden hat, Püppi zu behalten und sie zu übernehmen. Dies war vorher aufgrund der Rechtslage leider nicht möglich, wir hatten die Sache einer Anwältin übergeben, da sich leider nach der Untersuchung herausstellte, dass etwas mit der vorliegenden AKU des Verkäufers nicht in Ordnung war. Mehr möchten wir zu diesem Thema hier auch gar nicht sagen, nur erwähnen, dass die ganze Sache einen rechtlichen Hintergrund hat. 

 

Nun ist es allerdings offiziell und Püppi wurde an die Familie verkauft, so dass wir nun ganz sicher sein können, dass unsere Maus dort ein wunderbares Zuhause hat und ihre neuen Menschen sie genauso gut behandeln, wie wir es uns gewünscht haben. Erfreulicherweise dürfen wir Püppi und ihre neue Familie auch jederzeit besuchen und freuen uns jetzt schon, hier immer mal wieder zu berichten. 

 

Nachdem Püppi also ausgezogen war im August, standen wir erneut ohne zweites Pferd da. Glücklicherweise mussten wir nicht all zu lange suchen und so zog am 3. Oktober dann "Monte" ein. Der erst 5-jährige Wallach hat sich in seiner Probezeit als super lehrwillig und brav gezeigt, so dass wir uns entschlossen haben, ihn bei uns zu behalten. Leider kam Anfang November nun der neue Lockdown, so dass wir das Training mit ihm und seine Volti-Ausbildung nun erstmal auf Eis legen mussten. Stattdessen wird er aktuell an der Longe, an der Hand und unterm Reiter gearbeitet und so richtig aufgebaut. Wir hoffen, dass wir dann schnellstmöglich auch wieder mit dem Training beginnen können, damit Monte dann bald auch ein "richtiges" Voltipferd werden kann. 

29. Oktober

L o c k d o w n,  d i e  I I.

 

Aufgrund der aktuellen Verordnungen, die ab dem 02.11.2020 in Kraft treten, müssen wir das Training leider erneut einstellen. Ab dem 1. November trainieren wir für die kommenden vier Wochen nicht. Ob und inwieweit wir im Dezember das Training wieder aufnehmen dürfen, bleibt abzuwarten. 

 

Wir versuchen, das bestmögliche aus der Situation zu machen und haben den Voltis für "Zuhause" einige kleinere Aufgaben und einen Sportplan mitgegeben, in der Hoffnung, dass wir Anfang Dezember dann relativ nahtlos wieder ins Training einsteigen können. 

 

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit gerne an den Vorstand wenden! 

28. September

Ein Monat ist seit den Wahlen vergangen. Wir sind zufrieden mit dem neuen (alten) Team und arbeiten gut zusammen. In den letzten Wochen haben sich bereits ein paar kleine Dinge geändert und andere, größere Dinge sind in Planung. Eine kleine Weile wird es noch dauern, dann hoffen wir allerdings, euch endlich alle News mitteilen zu können. So viel können wir allerdings schon sagen: Es wird sich etwas verändern und wir freuen uns sehr auf die kommende Zeit :)

29. August

G e w ä h l t. 

Der neue Vorstand ist gewählt. Unsere liebe Sabine und unser lieber Pit, beide seit Gründung des Vereins dabei, haben ihre Posten aus privaten Gründen abgegeben- Gewählt wurden hierfür Nadine und Jan, beide auch schon ziemlich lange dem Verein treu. Jan sogar noch aus "alten Zeiten". Wir danken Sabine und Pit für ihren Einsatz in den letzten Jahren, für all das Herzblut und die teils schlaflosen Nächte. Ihr habt einen grandiosen Job gemacht und wir sind euch dankbar für alles! 

 

Wir freuen uns auf die neue Zeit mit Nadine und Jan und sind uns schon jetzt sicher, dass auch diese Zusammenarbeit super funktionieren wird. 


10. August

Back Home.

Unser Schimmelchen ist seit etwas mehr als einer Woche endlich wieder Zuhause. Am vergangenen Dienstag stand direkt das erste Training an & die T1 hat sich natürlich wahnsinnig gefreut, endlich wieder auf den Pferderücken zu kommen. Trotzdem sind wir ganz entspannt und ruhig eingestiegen. Erstmal nur Schritt, für den Anfang muss das reichen. Schließlich hat unser Schimmelino seit März keinen Voltigierer mehr auf seinem Rücken gehabt. Die nächsten Woche heißt es also ruhiges Programm & langsam wieder an alles gewöhnen, ehe wir dann schließlich wieder voll ins Pferdetraining einsteigen und mit Sicherheit dann auch beginnen, die Kür für die Saison 2021 zu trainieren.


13. Juli

Erstens kommt es anders. Zweitens als man denkt. Einen Mont ist es her, dass wir unsere Melodie über die Regenbogenbrücke schicken mussten. Sie fehlt uns noch immer sehr, dennoch muss der Weg natürlich weitergehen und so ist die Pferdesuche bereits nach wenigen Tagen losgegangen.

 

Und als würde uns unsere liebe Melodie ein Zeichen schicken, sind wir letzte Woche Dienstag (also genau einen Monat nach ihrem Tod) einfach ganz spontan ein Pferd angucken gefahren. Anna und Luisa waren in Begleitung von Nadine, ihrer Tochter und ihrem Mann unterwegs und haben sich "Püppi" angeschaut. Das erste Kennenlernen war schon mal gut, Püppi zeigte sich absolut freundliche und neugierig und war super brav. Nach ein paar Runden Probereiten von Anna ging es dann ans ausprobieren, wie die Maus denn das Voltigieren so findet. Und nach ein paar Minuten war klar - völlig unbeeindruckend.

 

Schritt anlaufen, Aufgang, Mühle, Bank und Stütz im Schritt waren absolut kein Problem. Auch Bank und Knien im Trab und Galopp klappe auf Anhieb. Die kleine Maus war absolut entspannt und zuverlässig. Nach einigen Gesprächen und dem Austausch mit dem Vorstand war also klar, die wollen wir! Und so ging es am nächsten Tag in die Preisverhandlungen & schon am Mittwochabend stand fest, dass Püppi bei uns einziehen wird. Vorbehaltlich natürlich die AKU ist gut. Und so war es dann auch & schon am Sonntag ist unsere kleine Zaubermaus dann tatsächlich eingezogen!

 

Die nächsten Tage hat die Maus noch ruhiges Programm & darf sich eingewöhnen. Am Samstag wird sie dann das erste Mal das Team 2 kennenlernen, bevor dann noch einige Termine auf dem Programm stehen. Sattler, Impfen, Schmied und Physio stehen auf der Liste für die kommenden Wochen. Ab nächste Woche beginnt dann auch die Ausbildung zum Voltigierpferd für unsere Püppi. Diese wird Team 2 übernehmen.

 

Für Team 3 und 4 läuft vorerst unsere liebe kleine Lotta erstmal weiterhin, damit Püppi in Ruhe eingewöhnt und ausgebildet werden kann, bevor sie dann auch die kleinen Kennenlernen darf.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit der Maus und sind ziemlich happy, dass wir so schnell ein neues Pferd gefunden haben!

 

Vielen Dank nochmal an alle die fleißig gespendet haben & den Traum vom neuen Pferd möglich gemacht haben!

7. Juli

Grüße vom Schimmel!

Unser Classico genießt seinen Urlaub in vollen Zügen und ist sichtlich zufrieden. Auch das Antrainieren läuft gut, so dass wir uns dazu entschlossen haben, unseren Schimmelino noch bis Ende des Monats in seinem aktuellen Zuhause zu lassen. Körperlich hat er sich schon sehr verändert und wir sind gespannt, wie er aussieht wenn er zurückkommt.

 

Das Training geht aktuell natürlich trotzdem weiter. Team 1 und 2 trainieren fleißig am Airhorse/Bock und machen Krafttraining, während die T3 und die T4 mit Leihpony Lotta trainieren. Die Suche nach einem neuen Pferdchen ist in vollem Gange und einige vielversprechende Kandidaten stehen auf der "Anschau-Liste". Wir sind gespannt, ob wir Glück haben und ein passender neuer Wegbegleiter dabei ist.

 

Daumen drücken :)

15. Juni

Eine Woche ist vergangen. Leider keine wirklich ruhige. Nachdem wir Sonntag unsere Melodie über die Regenbogenbrücke geschickt haben, stand in den Tagen danach bereits eine weitere Entscheidung an, die für unseren Verein vorerst eine große Veränderung bedeutet.

 

In den letzten Wochen lief unser Schimmelchen leider immer mal wieder nicht ganz klar. Wir haben ihn mehrfach von unserer Physio und von unserem Tierarzt anschauen lassen und dabei eine kleine Verletzung diagnostizieren können. Nichts großes, der Schimmel wird auch wieder fit, allerdings haben wir uns entschieden, ihm eine Auszeit zu geben. Auch aufgrund des Vorfalls auf der Weide, bei dem er starkem Stress ausgesetzt war, rieten sowohl Tierarzt, als auch Physio dazu. Die Diagnose des Schimmels werden wir hier nicht teilen, einfach um Gerüchten und Spekulationen vorzubeugen und weil wir sicher sind, dass wir ein mehr als kompetentes Tierärzte- & Physioteam an unserer Seite haben, die unser Pferd gut genug kennen und wissen, was das Beste für ihn ist.

 

Am Donnerstag war es dann soweit. Classico ist in sein Urlaubsdomizil gezogen. Für die nächsten vier Wochen steht er nun bei Trainerin/Sportwartin Anna (die in Duisburg wohnt) am Stall. Viel Ruhe und langsames, gezieltes Aufbautraining sind geplant. Bisher gefällt dem Schimmel sein Urlaub wirklich gut und auch die ersten kleinen Trainingseinheiten an der Hand hat er bereits super gemeistert. Wir sind sicher, dass er sich prächtig machen wird und freuen uns auf seine Rückkehr Mitte Juli.

 

Bis dahin trainiert die T1 natürlich trotzdem weiter und hält sich mit AirHorse-, Bock- und Krafttraining fit. Für die T2 wird das Training in den nächsten Wochen ebenfalls mit dem AirHorse & dem Bock stattfinden. Die T3 und die T4 haben das Glück, dass eine liebe Einstallerin uns ihr Pony zur Verfügung stellt, damit unsere Kleinsten auch weiterhin trainieren können. VIELEN LIEBEN DANK GIULIA NOCHMAL!

 

Wie genau die nächsten Wochen aussehen werden, müssen wir abwarten. Wir trauern noch immer um unser Mäuschen, versuchen aber nach vorn zu schauen und gemeinsam den richtigen Weg zu finden.

10. Juni

G o o d b y e.

Normalität - das haben wir uns in den letzten Wochen alle so sehr gewünscht. Und diese Woche sollte es losgehen - wieder halbwegs normal zumindest. Unsere Kleinsten sollten auch endlich trainieren dürfen, dachten wir zumindest.

 

Am Sonntagabend ist unsere kleine Welt stehengeblieben und sie tut es noch. Melodie hatte sich am frühen Abend auf der Weide einen Trümmerbruch im linken Ellbogen zugezogen. Wir haben alles mögliche getan, konnten letzten Endes aber nur noch entscheiden, sie zu erlösen.

 

Wir verlieren ein wunderbares Pferd, was von allen so sehr geliebt wurde. Melodie hatte es wohl nicht immer gut in ihrem Leben und wir hoffen, dass wir ihr das Leben seit letztem Oktober noch mal richtig schön gemacht haben. Wir sind sicher, dass sie glücklich eingeschlafen ist. Ein paar ausgewählte Leute waren bei ihr und haben ihre Nase und ihre Ohren bis zum letzten Atemzug gekrault.

 

Bitte versteht, dass wir erst einmal wieder Kraft sammeln und klarkommen müssen und seht von Nachfragen was genau passiert ist erstmal ab. Zu gegebener Zeit klären wir gern ausreichen auf, jetzt brauchen wir aber erstmal etwas Ruhe, um alles zu verdauen.

3. Juni

e n d l i c h.

seit nunmehr gut drei Wochen trainieren die Teams 1 und 2 wieder und mit den neuen "Lockerungen" vom 30.05. dürfen nun auch endlich wieder unsere kleinen Teams ran. Ab kommenden Dienstag, also ab dem 09.06. trainieren unsere Krümel endlich wieder auf ihrer geliebten Melodie; am Samstag den 13.06. folgen dann die Kleinen aus Team 3. Natürlich halten wir uns an alle vom Land NRW vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zum Schutz aller Beteiligten und deren Familien.

 

Wir sind glücklich, dass es endlich weiter geht und möchten uns bei allen Mitgliedern bedanken. DANKE, dass ihr alle während dieser schwierigen Zeit zu uns gestanden habt und niemand die Zahlungen eingestellt hat (obwohl wir das angeboten hatten). Vielen Dank für eure großartige Unterstützung! Wir sind mehr als glücklich, euch alle an unserer Seite zu wissen!

 

Solltet ihr Fragen haben, bezüglich des Trainings oder wegen anderer Dinge, scheut euch nicht und meldet euch gern bei uns. Wir helfen euch natürlich weiter! :)

3. April 2020

Abwarten.

Die aktuelle Situation zwingt uns alle, einfach abzuwarten. Alles mal zu entschleunigen. Auch bei uns herrscht aktuell daher "Ruhe". Unsere Pferde werden weiterhin so gut es geht trainiert, also von den Reitbeteiligungen geritten und von den Voltitrainern an der Longe gearbeitet. Wir versuchen trotz der ganzen Situation wirklich so gut es geht im Training zu bleiben. Sowohl die Pferde, als auch die Mädels, die Zuhause ihr tägliches Workout absolvieren. Wir versuchen das Beste aus der Situation zu machen & hoffen wirklich, dass alles bald ein Ende hat. Das Wichtigste ist natürlich, dass wir alle Gesund bleiben & den Corona-Virus in den Griff kriegen.

 

Trotzdem hoffen wir, dass wir bald endlich das Training wieder aufnehmen können. Solange halten wir uns Zuhause mit Workouts fit und trainieren eben "trocken" so gut es geht, jeder für sich allein.

 

Wir wünschen allen, dass ihr selbst & eure Familien gesund bleiben! Passt auf euch auf!

#stayhome #wereallinthistogether #keepdistance #trainhome

10. März 2020

Diese Überraschung ist gelungen...

Seit Oktober befinden sich Alex (Sport-Coach) und Annka (Co- Trainerin des Team 1) auf Weltreise. Ein genaues Datum für ihre Rückkehr gab es nie und wir alle haben innig gehofft, dass sie zum diesjährigen Heimturnier im Oktober wieder da sein werden. Nichtsahnend wurde dienstags abends wie gewohnt trainiert, bis die Tür auf einmal auf ging und Alex und Annka in der Halle standen. Das Wiedersehen war das absolute Highlight und wir freuen uns alle sehr, dass die beiden wieder bei uns sind und das Team nun endlich wieder komplett machen!

 

WELCOME HOME!

& DANKE für diese wunderschöne Überraschung.

01. März 2020

Trainerupdate.

Wir dürfen zwei neue Trainer in Team 4 begrüßen. Linda und Lena vervollständigen nun das Trainerteam 4. Linda ist die Reitbeteiligung von Classico und freut sich nun die Aufgaben als Trainerin kennenzulernen. Lena voltigiert wie Emily aktiv in Team 1 und gibt jetzt ihr Können und Wissen an die Krümel weiter. Die vierte im Bunde ist Josi, sie voltigiert seit Jahren in Team 2.

Weitere Informationen zu all unseren Trainern findet ihr unter "Trainer". Viel Spaß beim Stöbern. :)

03. Februar 2020

Lehrgang vom Team Handorf- Sudmühle 1 !

Zur Vorbereitung auf die Turniersaison durfte am 01. Februar das erste Team an einem Lehrgang teilnehmen. 3 Voltigiererinnen vom Team Handorf- Sudmühle aus Münster wurden eingeladen, die ihrerseits in der Klasse S auch auf deutschen Meisterschaften starten. Zuerst wurde Techniktraining am Airhorse und Bock durchgeführt und zum Schluss wurde das Gelernte mit Classico angewendet. 

Unser Team konnte sich von den Profis eine Menge Input einholen, und ein weiterer Lehrgang ist definitiv nicht ausgeschlossen. 

Ein großes Dankeschön geht an den Besuch aus Münster, die ein tolles und intensives Training vorbereitet und uns Muskelkater beschert haben.

DANKE und hoffentlich bis bald :)

01. Februar 2020

Seit Ende Januar ist nun auch Team 3 voll! Mit 10 Voltis, 3 Trainern und Melodie trainieren sie samstags von 10- 11 Uhr. Die erste Aufführung haben sie bei der Weihnachtsfeier 2019 mit Bravour gemeistert und wir sind gespannt auf die nächsten. Auch hier macht Melodie ihren Job super und die Kinder haben sie alle ins Herz geschlossen.

25. Januar 2020

Kurzes Update zu Team 2. 

In Team 2 voltigieren derzeit 7 Voltis, gerne darf das Team noch Zuwachs bekommen und wer Interesse hat, darf sich gerne bei uns melden. Team 2 bildet weiterhin Melodie zum Voltigierpferd aus. Melodie geht ihrem Job gerne nach und die ersten Zweier- Übungen hat sie super gemeistert. Mittlerweile turnen die Mädels die ein oder andere Pflichtübung im Galopp auf ihr und wir sind gespannt wie sie sich in ihrer weiteren Ausbildung so macht. 

01. Januar 2020

Zu Beginn wünschen wir euch ein frohes neues, erfolgreiches und schönes Jahr. 

Zeit für ein Update. Team 1 ist mittlerweile voll, seit Dezember 2019 voltigieren aktiv 11 Voltis. Genaueres findet ihr unter "Die Teams" , "Team 1" oder auf unserer Instagramseite. Wir sind aktuell mitten im Wintertraining und trainieren fleißig. Classico macht sich weiterhin super als Voltipferd und in seiner Ausbildung sind viele Fortschritte erkennbar.

15. November 2019

Ein kurzes Update. Das Training mit Melodie läuft super. Unsere Zaubermaus macht jeden Tag Fortschritte und wird bereits jetzt von allen Kindern geliebt. Sie genießt es richtig, wenn die kleinen alle um sie herumwuseln und sie putzen und betüddeln. Schöner hätten wir es uns gar nicht wünschen können!

 

Auch das Training mit Classico läuft wahnsinnig gut. Er entwickelt sich bei Volti unglaublich gut und trägt bereits jetzt seine erste kleine Galoppkür relativ sicher. Auch reiterlich macht er sich wahnsinnig gut. Wir sind super stolz und gespannt, was das Wintertraining mit sich bringt.

 

Auch das Training von Team 3 ist gut angelaufen und einige Kinder sind bereits fest angemeldet. Wir haben aber durchaus noch Platz für interessierte Kinder im Grundschulalter! Meldet euch gern und vereinbart eine Probestunde! Auch in unserer Krümelgruppe und im Team 2 & Team 1 haben wir noch begrenzte Plätze. Eine Übersicht der Gruppen findet ihr unter "Die Teams". Hier stehen auch alle aktuellen Trainingszeiten.

 

Bei Interesse freuen wir uns über eure Nachricht.

2. November 2019

Wir starten ab heute mit dem Training von Team 3. Das Dienstagsteam wird zur "Krümelgruppe" und damit zu Team 4. Wir sind gespannt und freuen uns sehr auf alle interessierten Kinder und eine rege Teilnahme!

 

Auf Spaß & eine tolle gemeinsame Zeit.

14. Oktober 2019

ACHTUNG!

Wir bauen ein neues Team auf! Interessierte Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen, an einer Probestunde teilzunehmen und zu schauen, ob das Voltigieren für sie interessant ist. Wir starten ab dem 02.11.2019. Die neue Trainingszeit wird Samstags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr sein. Interessierte können sich gerne bei uns melden oder einfach Samstags einmal vorbei schauen! Die Trainerinnen Luisa, Bianca und Peggy helfen gerne weiter!

12. Oktober 2019

Melodie ist da!

 

Wir haben's getan. Tatsächlich ist am Samstag unser neues Pferd eingezogen. Neben unserem Schimmelchen gehört nun auch die süße Fuchsstute Melodie zu unserem Verein. Sie konnte uns mit ihrem ruhigen und freundlichem Wesen sowohl beim Probereiten als auch beim Probevoltigieren direkt überzeugen. Mit ihren schönen Augen und dem neugierigen Blick hat sie sofort unser aller Herz erobert.

Melodie wird nun von Team 2 zum Voltigierpferd ausgebildet und lernt nebenbei bereits die Kinder von Team 3 und der Krümelgruppe kennen. 

 

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit unserer Zaubermaus & sind gespannt auf ihre Entwicklung.

07.10.2019

Wow!

Ein ereignisreiches und aufregendes Wochenende liegt hinter uns: Classicos erstes Auswärtsturnier.

Am Samstag ging es früh los. Um halb sieben haben sich Nadine, Maureen, Milana und Trainerin Anna am Stall getroffen, den Hänger gepackt, Frisuren gemacht und das Schimmelchen vorbereitet. Um kurz nach acht ging es dann ans verladen. Wir hatten genug Zeit eingeplant, waren dann aber nach wenigen Minuten schon fertig. Unser Schimmelchen ist super brav reingegangen und so konnten wir mehr als pünktlich nach Hilden abfahren.

 

Beim RuFV Hilden angekommen, waren wir erst bei der Meldestelle, haben dann unsere Musik abgegeben & anschließend das Pony fertig gemacht. Vorbildlich hat sich unser Schimmelchen abladen lassen, stand brav während des Fertigmachens und fand alles wahnsinnig unbeeindruckend. Während sich die Mädels warmgemacht haben, durften sich Anna und Classico den Prüfungszirkel anschauen. Aber auch hier war unser Schimmel super unbeeindruckt. Als würde er den Voltipferd-Job schon ewig machen. 

 

Das Aufwärmen und Einvoltigieren verlief völlig stressfrei und problemlos. Schimmelchen schnurrte brav seine Runden und ließ sich wenig von irgendetwas beeindrucken.

 

Um 10 Uhr ging’s dann in den Prüfungszirkel. Einlaufen, Grüßen, eine kurze Vorstellung auf beiden Händen an der Longe & schon gingen die Voltis drauf. Die Pflichtübungen liefen gut, ebenso die Schrittkür. Als auf dem Ablongierzirkel ein Pferd los schoss und buckelte, zuckte Classico nicht mal mit der Wimper. Voller Stolz haben wir die Prüfung also beendet und das Pony bekam letztendlich für seine Leistung eine Pferdenote von 6,5! Kommentar: ,,Gutes Pferd mit schönen GGA und viel Potenzial.“ Stolzer könnten wir nicht sein! Besonders Anna musste tatsächlich ein paar Tränchen verdrücken.

 

Am Sonntag ging es dann ein zweites Mal los. Diesmal aber nicht ganz so früh. Um 11 haben wir uns getroffen, Frisuren gemacht, den Hänger gepackt, das Pony vorbereitet und dann verladen. Keine 2 Minuten haben wir gebraucht, dann stand das Schimmelchen drin. 

 

In Hilden angekommen, wurde uns dann gesagt, dass die Prüfung vorgezogen wird. Ein kleiner Schock, denn jetzt mussten wir uns ordentlich beeilen. Also zügig abgeladen, fertig gemacht und warm geführt. Während des Fertigmachens haben wir dann noch feststellen müssen, dass unsere Pitsche die Hängerfahrt aus irgendeinem Grund nicht überlebt hat. Panik! Dank der lieben Hildener Voltis konnten wir die Panik aber schnell wieder vergessen. Danke nochmal fürs Leihen eurer Pitsche! 

 

Um kurz nach 2 liefen Classico, Anna, Nadine, Milana und Maureen also ein zweites Mal für dieses Wochenende ein. Diesmal zu den Einzelprüfungen. Wie am Vortag ließ sich das Schimmelchen durch nichts aus der Ruhe bringen. Diesmal war es deutlich lauter und unruhiger in der Halle, es war vielmehr los und auf dem Ablongierzirkel bockte mal wieder ein Pferd los. Für unser Schimmelchen aber alles kein Problem. Mit einem noch besseren Gefühl sind wir ausgelaufen. Das Ziel für das Wochenende war erreicht. Zwei grandiose Starts vom Pony und gute Leistungen von Anna an der Longe und den Voltis oben drauf. Klar - immer verbesserungsbedürftig, aber wir waren alle samt super zufrieden. Vor allem mit unserem kleinen Streberschimmel!

 

 Den haben wir dann schnell aufgeladen und während er gemütlich im Hänger sein verdientes Belohnungsfutter gemampft hat, sind wir zur Siegerehrung eingelaufen. Am Ende gabs für Milana Platz 5, Maureen platzierte sich an 3‘ter Stelle und Nadine belegte den 2‘ten Platz. 

 

Für den aller ersten Auswärtsstart & auch erst den zweiten Einzelstart für die Mädels hätte es nicht besser laufen können! Wir sind mehr als zufrieden & wahnsinnig glücklich, dass unser Schimmel sich so gut geschlagen hat.

 

Zeit zum verschnaufen haben wir wenig, denn am Samstag geht’s für uns bereits wieder los. Zum zweiten & für dieses Jahr auch letzten Auswärtsstart nach Grevenbroich! Wir freuen uns jetzt schon! 

12. September 2019

Die wirklich aller letzten Vorbereitungen laufen! Auf Instagram und Facebook halten wir euch up to date & nehmen euch bei den Vorbereitungen mit!

Das Wetter am Sonntag soll leicht sonnig werden und mit milden 22 ° G eigentlich perfekt! Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Für's leibliche Wohl ist auf jeden Fall gesorgt!

10. September 2019

Unsere Zeiteinteilung ist raus! Ihr findet sie auf allen relevanten Social Media Accounts sowieso natürlich hier auf der Homepage unter „Voltitag 2019.“ 

Wir freuen uns auf euch!

3. September 2019

Die letzten Vorbereitungen fürs Turnier laufen! Wir sind alle aufgeregt und voller Vorfreude! Am Freitagabend um 19 Uhr steigt unser Helfertreffen, hier werden die letzten Details besprochen, so dass wir am 15.09. dann optimal vorbereitet sind! Wer noch helfen will, soll gerne am Freitagabend dabei sein! Wir freuen uns über jede noch so kleine helfende Hand! :)

 

Auch benötigen wir noch Kuchen & Salatspenden! Wer sich hier noch in die Liste eintragen lassen möchte, sollte sich einfach kurz per Email oder via Facebook/Instagram melden!

1. September 2019

Wir verlängern! Ihr habt noch die Chance bis Freitag, den 06.09.2019 zu nennen!

Wir freuen uns auf jede einzelne Nennung! Gastboxen für den Tag stehen zur Verfügung und können zum Preis von 25,- € angemietet werden. Einfach kurz Bescheid geben, wir organisieren dann alles :)

30. August 2019

Am Sonntag ist Nennschluss! Jetzt also noch schnell für unser Heimturnier nennen!

 

Alle weiteren Infos findet ihr auf Facebook und Instagram!

8. Juli 2019

ENDLICH IST UNSERE AUSSCHREIBUNG ONLINE!

Unsere Ausschreibung für unser diesjähriges Heimturnier wurde vom Verband genehmigt und ist nun online! Ab sofort könnt ihr also alle fleißig nennen! Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir dieses Jahr endlich Prüfungen MIT Pferd ausrichten können & hoffen, dass sich unser Hübschi bis zum Turnier weiterhin so gut macht wie bisher!

Also, Ausschreibung über Facebook & Insta gerne teilen & fleißig nennen.

 

WIR FREUEN UNS AUF EUCH! :)

8. Juli 2019

Die Werkzeugkiste war ein voler Erfolg! :)

 

Wir konnten jede Menge tolle Küren zeigen und einigen Interessierten unseren schönen Sport näher bringen. Auch viele leckere Waffeln konnten gegen eine kleine Spende verputzt werden. Alles in allem war es ein wirklich schöner Tag, bei dem alle viel Spaß hatten! :)

 

Gern sind wir beim nächsten mal wieder dabei!

3. Juli 2019

Am kommenden Samstag (6. Juli 2019) sind wir auf der Cronenberger Werkzeugkiste mit einem eigenen Stand! 

Von 11.20 bis 11.30 Uhr werden wir eine Vorführung auf dem Rathausplatz zeigen. Danach stehen stündlich (12.15 / 13.15 / 14.15 / 15.15 / 16.15 / 17.15) an unserem eigenen Stand Küren gezeigt. Wer also Lust und Zeit hat kann sehr gern vorbeikommen! Neben tollen Vorführungen informieren wir über unseren Sport, unseren Verein und verteilen leckere Waffeln! 😊 
Wir freuen uns also auf euren Besuch! 

5. Juni 2019

Über die Ankunft von unserem Hübschi haben sowohl die Cronenberger Woche, als auch die WZ (Westdeutsche Zeitung) berichtet. Beide Arteil haben wir euch natürlich verlinkt.

 

> Hier geht's zum Artikel der WZ

 

Download
Cronenberger Woche
Ausgabe KW 23, Seite 20
CA_05_06_2019_E-Mail.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.5 MB

5. Juni 2019

Gestern Abend ging es für unseren Hübschi das erste Mal an seinen neuen Job - Voltipferd. Und er hat diese Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Beim Ablongieren hat er noch etwas Dampf abgelassen, sobald allerdings die Arbeit mit den Voltis begonnen hat, war er absolut brav und ruhig. Ganz entspannt hat er seine neue Aufgabe gemeistert und den ersten wichtigen Grundstein gelegt. T1 fühlt sich absolut wohl und alle vertrauen ihm bereits jetzt.

 

Nach gestern Abend sind wir uns noch einmal sicherer, dass es absolut die richtige Entscheidung war, das Schimmelchen zu uns zu holen & mit ihm gemeinsam diesen Weg zu gehen.


31. Mai 2019

ER IST DA !

 

Gestern Abend, gegen 18 Uhr sind wir nach einer langen Reise endlich am Stall angekommen. Gute 350 km Hängerfahrt hat unser ,,Hübschi" hinter sich gebracht. Ganz vorbildlich und brav hat er geduldig im Hänger gestanden und darauf gewartet, dass wir ankommen. Eine kleine Möhrchenpause haben wir eingelegt, aber auch hier war er ruhig und wirklich brav.

 

Am Abend hat er dann seine neue Box bezogen und nach einer kurzen Zeit bereits schon ganz entspannt sein Heu und seine Willkommens-Möhrchen gemümmelt. Nach einer kleinen Ausruhphase durfte er sich anschließend in der Halle noch die Beine vertreten. Nach einer Schritt Aufwärmphase haben wir ein wenig mit dem Kleinen gespielt und ihn anschließend noch laufen lassen, damit er sich ein wenig bewegt nach der langen Fahrt.

 


Anschließend ging es für Classico dann nur noch in seine Box, wo er in Ruhe weiter ankommen konnte. Sein erstes Abendessen hat er auch ganz freudig gefuttert und zum Abschied gabs noch eine Portion Mash, die er auch sehr genüsslich aufgeschlabbert hat.

 

Heute Abend steht der Sattlertermin an, damit der Große auch seinen eigenen Sattel bekommt und dann auch unterm Reiter gearbeitet werden kann. Vorher geht es mit Anna & Annka noch ein wenig den Hof erkunden und Hübschi darf ein paar Runden locker an der Longe drehen. Alles ganz entspannt. Außerdem soll er sein Boxen-Paddock kennenlernen, das haben wir gestern und über Nacht vorerst zur Sicherheit nämlich noch zugelassen.


 

In den nächsten Tagen beginnt dann für unser Pony die Arbeit unterm Reiter - sofern wir heute Abend einen passenden Sattel dabei haben - und natürlich die Arbeit an der Longe. Am Dienstag wird er das Team 1 kennenlernen und beginnt dann offiziell mit seiner Ausbildung zum Voltigierpferd. Je nachdem wie schnell er sich entwickelt, wird er dann in den nächsten Monaten auch für die T2 laufen. Wann genau das sein wird, steht aber noch nicht fest. Vorerst wird er ganz in Ruhe ausgebildet und bekommt alle Zeit der Welt, bis er soweit ist.

 

Wir halten euch gerne über den aktuellen Stand von Classiscos Ausbildung auf dem Laufenden und geben regelmäßig Updates. Um noch genauer alles zu verfolgen, folgt uns am besten auf Instagram oder Facebook! Da sind wir auf jeden Fall nochmal etwas aktiver als hier.

 

Wir freuen uns jedenfalls wahnsinnig und möchten uns bei allen Unterstützern und Spendern bedanken, die es uns ermöglicht haben, nun endlich unser eigenes Pferd zu kaufen! Ein riesen Dank auch an unseren Lieblings-Pony-Beförderer, der Classico so sicher und ganz souverän in sein neues Zuhause kutschiert hat!

D A N K E.

30. Mai 2019

Heute ist es soweit: WIR HOLEN IHN.

 

Freudig und aufgeregt haben wir uns auf den Weg gemacht. Fahrer Micha, Sabine aus dem Leitungsteam und die Trainerinnen Anna, Annka und Lili haben sich heute morgen früh auf den Weg Richtung Käshofen, die Heimat von Classico, gemacht, um ihn zu uns in sein neues Zuhause zu holen. Die Box ist bereit und alles wartet auf unseren neuen Teampartner.

22. Mai 2019

In der zwischenzeit hat sich einiges getan! Wir dürfen heute hoch offiziell verkünden -- das warten hat ein Ende! Nach einer positiv verlaufenden AKU haben wir es endlich geschafft!

 

WIR HABEN EIN PFERD!

 

Unser Classico wird am kommenden Feiertrag, also am 30.05.2019 bei uns einziehen und sodann seine Ausbildung als Voltigerpferd in der kommenden Woche beginnen. Wir sind glücklich und froh, dass die lange Durststrecke für T1 nun endlich ein Ende hat und freuen uns auf unseren neuen Begleiter.

Frühlingsfest am 23. März!.

T e a m  3  s u c h t   V e r s t ä r k u n g.


Auf unserer Downloadseite findet ihr einen Gutschein für eine Gratisstunde Volti. Diesen könnt ihr runterladen und einfach zu einem der Trainings mitbringen.

A C H T U N G !

W i r  s u c h e n   D I C H .

 

In unserer Krümelgruppe, die Dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr trainiert, suchen wir noch Kinder ab 5 Jahren, die Lust haben unser Team zu verstärken! Wichtig hierbei ist uns, dass die Kinder den Spaß am Voltigieren und am Umgang mit dem Pferd erlenen und ganz spielerisch an alles herangeführt werden. Bei Interesse, könnt ihr euch gerne über unser Kontaktformular melden oder einfach spontan beim Training vorbeischauen!

 

Auch im Team 1 ist noch Platz! Hierfür suchen wir Mädels, die bereits voltigiert haben oder aber im Turnsport aktiv sind und nun gerne aufs Pferd umsteigen wollen. Unsere Mädels befinden sich aktuell alle auf A Niveau, solltest du allerdings darunter turnen, ist das kein Problem. Reine Anfänger sind hier allerdings nicht richtig aufgehoben. Solltest du also älter als 12 sein, schon einmal voltigiert oder geturnt haben und suchst ein neues Team, dann melde dich über unser Kontaktformular oder komm einfach Dienstags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr einmal bei unserem Training vorbei!

 

W I R  F R E U E N   U N S   A U F   E U C H !

15.01.2019

Zwei Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und so langsam kommen wir alle wieder so richtig in Gang. Über die Feiertage und den Jahreswechsel hat das Training geruht, alle haben die Zeit mit ihren Lieben genossen und sich entspannt ins neue Jahr geleiten lassen. Jetzt wird aber wieder Zeit fürs normale Training. Team 1 trainiert weiterhin fleißig am Holzbock, in der Hoffnung, dass sie bald endlich ein eigenes Pferd bekommen und hoffentlich schon bald wieder aktiv in den Turniersport einsteigen können. Die anderen beiden Teams sind froh über ihren Eclaire und genießen die Zeit mit ihm.

 

In den nächsten Wochen wird weiterhin fleißig trainiert werden und wir hoffen, dass wir uns schon ganz bald dann den Traum vom vereinseigenen Pferdchen erfüllen können.

01.01.2019

FROHES NEUES JAHR 2019!

31.12.2018

Allen Mitgliedern und deren Familien, sowie Freunden und Unterstützern des Vereins wünschen wir einen guten Übergang ins neue Jahr!

24.12.2018

Das gesamte Team des Voltigier- & Reitverein Cronenberg wünscht allen Mitgliedern und deren Familien, sowie allen Freunden und Unterstützern des Vereins frohe Festtage mit ihren Liebsten und eine besinnliche schöne Weihnachtszeit!

WIR BRAUCHEN EURE HILFE!

Die Stadtsparkasse Wuppertal verdoppelt den Spendenbetrag. Jede noch so kleine Spende hilft uns unserem Ziel eigenes Pferd näher zu kommen! Bitte seid also so fleißig und teilt den Beitrag und spendet, was das Zeug hält, damit wir unserem Traum vom eigenen Pferd endlich ein Stück näher kommen!

24.11.2018

Am Samstag waren wir bei MoveAttack in Wuppertal Cronenberg zum Waffelverkauf. Fleißig haben wir jede Menge gebacken, um die Kunden von MoveAttack mit frischen, leckeren Waffeln zu versorgen.

Wir hatten viel Spaß & haben dabei auch ein paar Spenden eingenommen, die uns unserem eigenen Pferd wieder en Stück näher bringen! :)

18.11.2018

Wir haben noch einmal unsere VOLTITAG-Seite für euch aktualisiert. Die restlichen Fotos sind nun auch online. Wir möchten uns hier noch einmal bei allen Teilnehmern, Helfern, Eltern und auch der Presse bedanken!

27.11.2018

WOW!

Vielen lieben Dank! Was war das für ein großartiges Turnier - DANK EUCH ALLEN!

Wir hatten einen wundervollen Tag, wir haben so viele starke Leistungen und tolle Kostüme gesehen. Wir haben viel gelacht, wir haben mitgefiebert und gehofft, Daumen gedrückt und uns gefreut, wenn alles funktioniert hat - wir haben wunderbaren Sport erlebt! Vielen Dank euch allen!

 

Außerdem bedanken wir uns natürlich bei allen Teilnehmern, aber vor allem bei allen fleißen Eltern, Geschwistern, Oma, Opa, Tante, Onkel & so weiter - allen fleißigen Helfern ein 

R I E S E N   G R O ß E S  D A N K E S C H Ö N !

Ohne euch, wäre dieser Tag nicht so erfolgreich und so reibungslos im Ablauf geworden. Der gesamte Vorstand möchte sich ganz herzlich bedanken! Wir werden uns für euch alle auch eine Kleinigkeit einfallen lassen und geben euch Bescheid, wenn wir uns ewtas überlegt haben.

 

Wir freuen uns über das positive Feedback, was wir bisher so erhalten haben & würden uns freuen, wenn wir von euch allen noch eine kurze Rückmeldung bekommen, wie ihr als Teilnehmer/Besucher es fandet. Gerne auch konstrukive Kritik, damit wir im nächsten Jahr vielleicht noch ein paar Leute mehr zufrieden stellen.

 

Im Namen des ganzen Vorstandes: DANKE EUCH ALLEN!

Jetzt erholen wir uns erstmal ein wenig und starten dann alle fit und motiviert ins Wintertraining. :)

26.10.2018

Es ist angerichtet! Der Movie ist aufgebaut, die Technik steht - alles bereit für den morgigen Tag! :) Wir freuen uns, sind wahnsinnig aufgeregt und hoffen, dass alles gut geht. Daumen drücken!

20.10.2018

E I N E  W O C H E  N O C H !

Wir sind super aufgeregt, die letzten Vorbreitungen laufen!

17.10.2018

Unsere Zeiteinteilung ist online! Ihr findet sie auf der Seite "Voltitag" links in der Navigation :)

08.10.2018

ACHTUNG! WIR VERLÄNGERN DEN NENNSCHLUSS UM EINE WOCHE! NEUER NENNSCHLUSS: 15.10.2018! Es ist also noch genug Zeit, um eure Nennung doch noch schnell fertig zu machen und an uns zu schicken! :)

07.09.2017

Die ersten Sponsoren fürs Turnier haben zugesagt. So langsam nimmt alles Formen an. Die Planung verläuft super & wir sind absolut im Zeitplan! Vielen Dank noch einmal an das Pferdesporthaus Loesdau und Pferdesport Krämer, die beide als Sponsoren zugesagt haben!

28.08.2018

Die Ausschreibung ist genehmigt & endlich online! Wir freuen uns auf zahlreiche Nennungen und einen ganz tollen Tag mit euch allen! :) Alles wichtige findet ihr in der Navigation unter dem Punkt "Voltitag". Dort werden auch Teilnehmerinfos & die Zeiteinteilung veröffentlicht werden. Auch die Ausschreibung findet ihr dort :)

08.08.2018

Die Homepage ist endlich online! Unsere Turnierausschreibung wird gerade vom Verband geprüft & hoffentlich schnell genehmigt. Sobald die Ausschreibung genehmigt wird, stellen wir sie natürlich direkt online, damit ihr alle fleißig nennen könnt! :) 

09.07.2018

Die Sommerferienzeiten für Team 1 stehen fest: Während der Ferien trainieren wir nur in der 3'ten und 4'ten Woche, d.h. am 31.07. und am 07.08. findet das Training statt. An den anderen Terminen entfällt das Training. 

03.07.2018

 Am Dienstag haben wir uns getroffen zur ersten Versammlung des neuen Vereins. Es wurde vieles besprochen, Ideen gesammelt und viel gelacht. Es war ein großer Spaß, die wichtigen Dinge laufen & unser Turnier nimmt langsam formen an. Sobald es eine offizielle Ausschreibung gibt, packen wir die hier natürlich auf die Seite! :)

01.07.2018

Die Homepage des Vereins wurde fertig gestellt und ist endlich online gegangen. 

22.06.2018

Gründung des Vereins.